Maßgeschneidert für Sie

Informieren Sie sich über unsere Hoteleinrichtungen und Serviceleistungen in Florenz

Verbessern Sie Ihren Aufenthalt im einzigartigen Hotel Leone Blu Suites mit einer anspruchsvollen Auswahl an Serviceleistungen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Der UNA Esperienze-Assistent kann Ihre Suite individuell vorbereiten, einen persönlichen Trainer, Koch oder eine Weinprobe arrangieren oder sogar Ihr Florenzerlebnis koordinieren, um Ihnen einen exklusiven und unvergesslichen Aufenthalt zu gewährleisten.

Eleganz und Geschichte Italiens

Palazzo Ricasoli verbreitet einen Hauch von Eleganz, Glanz und Geschichte. Seit dem Mittelalter haben die Mitglieder der Ricasoli-Familie den einflussreichsten italienischen Persönlichkeiten nahegestanden und gemeinsam mit den De' Medici, Galileo Galilei und Camillo Cavour zum italienischen Kulturerbe beigetragen.

Heutzutage sind die Gäste herzlich eingeladen, alle Mitglieder der Ricasoli-Familie und deren Rolle in den eleganten Suiten und Sälen des Palastes zu entdecken, nach denen sie benannt sind.  Die Ricasoli-Familie, Florenz und die italienische Tradition sind daher zweifellos miteinander verbunden, da der blaue Löwe des Namens das Symbol des Ricasoli-Wappens ist. 

Maßgeschneiderter Service

Der UNA Esperienze-Assistent wird sich freuen, Ihre Bedürfnisse zufriedenzustellen: Er kann die Suite Ihren Wünschen gemäß vorbereiten lassen, Ihnen einen persönlichen Trainer für Ihren Morgenlauf oder einen persönlichen Koch für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts zur Verfügung stellen oder eine Tour durch die Stadt mit dem Fahrrad oder zu anderen Wunschzielen arrangieren oder dank unseres exklusiven Wein-Concierge-Service eine private Weinverkostung in den Zimmern des Palazzo organisieren.

Ihr UNA Esperienze-Assistent kann Eintrittskarten für einen Museumsbesuch, einen privaten Reiseleiter, ein Auto mit privatem Fahrer, Zug- oder Flugtickets sowie exklusive Besuche von weniger bekannten Sehenswürdigkeiten mit großem Charme und Orten, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind, für Sie buchen.

Geschichte des Palazzo Ricasoli

Rinieri Ricasoli, eine einflussreiche Persönlichkeit in Florenz zur Zeit der Herrschaft von Lorenzo il Magnifico, gab 1474 den Bau des Palazzo in Auftrag. Ein Jahrhundert später, 1565, wurde die Fassade zu Ehren der Hochzeit zwischen Francesco I. de' Medici und Johanna von Österreich, der Tochter von Kaiser Ferdinand I., mit Fresken bemalt.

Im neunzehnten Jahrhundert entdeckte der Palazzo seine Berufung zur Gastfreundschaft und wurde zum Grand Hotel de New York. Zu den Gästen zählten führende Kulturpersönlichkeiten wie Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Richard Wagner und Nathaniel Hawthorne.

Anschließend wurde es wieder privat genutzt, bis es im Jahr 2015 als historische Residenz wiedereröffnet wurde und den Gästen die gesamte Beletage zur Verfügung stellte. Palazzo Ricasoli befindet sich im Zentrum von Florenz: Piazza della Signoria, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die berühmten Ateliers und die traditionellen Kunsthandwerksläden sind nur wenige Gehminuten entfernt.